Brinkmann-Stipendium der Stadt Köln 2020

Rolf-Dieter-Brinkmann-Stipendium 2020: Bewerbungsfrist bis 29. Februar 2020.

Auch im Jahr 2020 vergibt die Stadt Köln zur Förderung junger Künstlerinnen und Künstler je ein Förderstipendium in der Sparte Literatur. Stipendiatin des Vorjahres ist die Essener Autorin Karosh Taha.

Zur Teilnahme am Auswahlverfahren sind Künstlerinnen und Künstler berechtigt, die im Verleihungsjahr nicht älter als 35 Jahre werden (Jahrgang 1985 und jünger). Außerdem ist Voraussetzung, dass die Bewerber in Nordrhein-Westfalen leben; es wird erwartet, dass der Preisträger/die Preisträgerin, die nicht aus Köln kommen, während der Dauer der Förderung den Lebensmittelpunkt in Köln hat. Dafür steht für einen Zeitraum von drei Monaten das städtische Gastatelier zur Verfügung. Die Stipendien sind ab 2020 mit jeweils 12.000 € dotiert. Zusätzlich richtet die Stadt Köln eine Lesung der Preisträgerin oder des Preisträgers im Literaturhaus Köln aus.

Bewerbungsschluss ist 29. Februar 2020 (Ausschlussfrist).

Bewerbungsunterlagen sind hier erhältlich:
Kulturamt der Stadt Köln
Richartzstr. 2-4 / Zimmer 107
50667 Köln
Telefon: 0221-23481
Fax: 0221-24953
E-Mail: gerd.winkler@stadt-koeln.de.

Außerdem stehen die Unterlagen als Download zur Verfügung: http://www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/kultur/kulturfoerderung/foerderstipendien-fuer-junge-kunst